• Wir über uns

      • Die Grundschule Drei - Könige Garbeck ist als katholische Grundschule die einzige Konfessionsschule der Stadt Balve. Die Schule besteht aus zwei Gebäuden, der "Alten" Schule aus dem Jahr 1929 und dem neuen Schulgebäude aus dem Jahr 1964. Im Altbau befinden sich neben den Fachräumen auch die Betreeungsräume für die Schulkinder und die Kita "Kinderreich". Neben den Klassenräumen, welche alle mit digitalen Tafeln ausgestattet sind, stehen den Schüler*innen ein Förderraum sowie ein Musik-, Kunst- und Leseraum, der Lesegarten, zur Verfügung. Zudem lädt der Schulgarten bei gutem Wetter dazu ein, den Unterricht im Freien zu erleben.

        Die Lehrkräfte der katholischen Grundschule Drei - Könige Garbeck legen Wert darauf, jederzeit ein offenes Ohr für die Kinder zu haben. Achtsamkeit, gegenseitige Rücksichtnahme und einander Zuhören sind wichtige Schlüssel für ein friedliches Zusammenleben. Das erleben die Schüler*innen auch in dem Schulorchester und der Bläserklasse, welche in Kooperation mit dem Musikverein Amicitia Garbeck entstanden sind.

      • Goldene Regel

      • Die goldene Regel "Behandele andere Menschen so, wie du auch von ihm behandelt werden möchtest!" bildet die wichtigste Grundlage für ein erfolgreiches und harmonisches Miteinander. Christliches Denken und Handeln sind ebenso wichtige Pfeiler der Schule wie das Lernen mit allen Sinnen, die Erziehung zu einem Gesundheitsbewusstsein (auch durch das Programm Klasse 2000), das Forschen und Entdecken (z.B. mit Impulsen aus dem "Haus der kleinen Forscher"), die Förderung der Kreativität, das Erlernen eines verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien und die Sensibilisierung für Nachhaltigkeit. In allen Bereichen verankerte Grundwerte sowie ein gemeinsames Verständnis von gutem Unterricht geben den Kindenr Halt und Sicherheit in der katholischen Grundschule Drei - Könige Garbeck.

      • Unsere Aula

      • In unserer Aula versammeln wir uns regelmäßig zum Geburtstagssingen. Hier werden auch Theaterstücke  beispielsweise zur Begrüßung der Schulanfänger oder Verabschiedung der Viertklässer aufgeführt. Im Advent treffen wir uns wöchentlich unter dem Adventskranz zum Adventssingen. Brauchen die Kinder einmal viel Platz zum Singen und Tanzen, ist in der Aula reichlich Platz. Dies ist der Ort, an dem ein buntes Schulleben stattfindet.